Kurze Lieferzeiten: Vinyl-Pressungen in 6 Wochen / Einzelanfertigungen in 3-5 Werktagen

VINYL-EINZELANFERTIGUNG

Seit 2002 sind wir auf Vinyl-Einzelanfertigungen spezialisiert. Jede dieser Schallplatten ist ein Unikat und wird in Echtzeit in einen PVC-Rohling geschnitten, also in das gleiche Material, mit dem auch „normale“ LPs gepresst werden. Mit unserem Service kannst du ganz unkompliziert deine eigene Schallplatte pressen lassen, in Auflagenhöhen von 1-30 Stück. Farblich besteht die Wahl zwischen Schwarz und Transparent. Weitere Farben bieten wir bei einer Vinyl-Einzelanfertigung jedoch nicht an.

IM ONLINE-SHOP EINE EIGENE SCHALLPLATTE ERSTELLEN

Du kannst deine individuelle Schallplatte mit eigener Musik bequem über unseren Online-Shop pressen lassen. Hier werden alle für den Auftrag benötigten Daten übermittelt. Zudem sind hier auch alle Preise, Druckvorlagen und Lieferbedingungen zu finden. Beachte bitte, dass Rabatte bei Kleinserien (ab 3 Stück) erst im Warenkorb angezeigt werden.

12" Vinyl-Einzelanfertigung

34,00€ – 107,00€

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

10" Vinyl-Einzelanfertigung

29,00€ – 74,00€

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

7" Vinyl-Einzelanfertigung

24,00€ – 69,00€

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

QUALITÄT & HALTBARKEIT EINER VINYL-EINZELANFERTIGUNG

Anders als herkömmliche Dubplates, die in Acetat-Scheiben geschnitten werden und deshalb eine geringere Haltbarkeit aufweisen, halten unsere Vinyl-Einzelanfertigungen genauso lange wie gepresste Schallplatten und können darüber hinaus bis zu +8 dB geschnitten werden! Ihre Klangqualität steht der von gepresstem Vinyl in nichts nach. Wir arbeiten stetig an der Verbesserung unserer Studiotechnik und garantieren so gleichbleibend hohe Qualität unserer Schnitte.

MÖGLICHE SPIELZEITEN BEI VINYL-EINZELANFERTIGUNGEN

 45 rpm33 rpm
12″8 Minuten20 Minuten
10″6 Minuten8 Minuten
7″4 Minuten6 Minuten

Aufgrund technischer Besonderheiten des Vinylrecorders sollten die hier aufgeführten Spielzeiten nicht deutlich (max. +2 Minuten) überschritten werden.

Die Spielzeiten sind etwas geringer als bei gepressten Schallplatten, dies bei der Bestellung bitte bedenken.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

In unserem FAQ findest du Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Vinyl-Einzelanfertigung.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Da es sich bei unseren Waren um kundenspezifische Produkte nach § 312d BGB handelt, besteht kein Widerrufsrecht.

Lieferzeiten

Unsere abgehenden Lieferzeiten belaufen sich innerhalb Deutschlands bei den meisten Produkten für gewöhnlich auf 3-5 Werktage (mit bedrucktem Cover bis zu 10 Werktage).
Dringende Wunschtermine bitte in das Kommentarfeld beim Checkout eintragen. Wir bemühen uns immer sehr darum die gewünschten Liefertermine einzuhalten. Zu 100% Versprechen können wir dies allerdings nicht, deshalb sind all unsere Liefertermine unter Vorbehalt.
Sie können die Herstellungszeit beschleunigen, indem Sie das Produkt Expressherstellung mit in den Warenkorb legen.

Versandkosten

Standardversand (innerhalb Deutschlands):

Wir versenden unsere Einzelanfertigungen standardmäßig mit DHL-GoGreen.

Innerhalb Deutschlands belaufen sich unsere Versandkosten auf 6,50€ inkl. MwSt.
Die Pakete werden normalerweise in 1-3 Werktagen nach der Versandbenachrichtigung (E-Mail mit dem Betreff „Bestellung fertiggestellt“) zugestellt. 

Ab einem Warenwert von 150€ bieten wir kostenfreien DHL-Versand innerhalb Deutschlands.

Expressversand (innerhalb Deutschlands):

Alternativ bieten wir innerhalb Deutschlands auch Expressversand per UPS an.
Hierbei liegen die Kosten bei 12,50€ inkl MwSt.

EU & EFTA (innerhalb Deutschlands):

Für Versand innerhalb der EU beträgt die Pauschale 15,50€ inkl. MwSt.
Für Versand in die EFTA Staaten (Schweiz, Norwegen, Island, Lichtenstein) beträgt die Pauschale 16,50€ exkl. MwSt.

Die Versandkosten für das jeweilige Land werden nochmals am Ende des Warenkorbs im Versandkostenrechner angezeigt. Die Pakete werden normalerweise in 2-5 Werktagen nach Versandbenachrichtigung zugestellt.

Weltweiter Versand:

Für Lieferzeiten außerhalb Europas möchten wir sie bitten uns eine persönliche Anfrage zu stellen.

Vorkasse

Gewöhnliche Banküberweisung vor Versand der Ware. Bitte geben sie als Verwendungszweck ihre Bestellnummer an. Das Zusenden eines Überweisungsbelegs an info@duophonic.de kann Herstellung und Versand beschleunigen.

Kreditkarte

Wir akzeptieren Visa und Mastercard. Alle unsere Kreditkartentransaktionen werden über PayPal abgewickelt.

giropay

Über giropay direkt von ihrem Girokonto bezahlen. Alle unsere giropay-Transaktionen werden über PayPal abgewickelt.

PayPal

Mit ihrem PayPal-Konto bezahlen.

SEPA Lastschriftsmandat

Das Geld wird durch uns bzw. durch unseren Payment-Provider (Paypal) von ihrem Konto abgebucht.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

1. Produkt auswählen und konfigurieren

Wählen Sie das Produkt aus, dass Sie bestellen möchten. Sie können zwischen den verschiedenen Vinyl-Größen, Vinyl-Formen, Zubehör ohne Vinyl, einem Geschenkgutschein und Zusatzleistungen wählen.
Nachdem Sie sich entschieden und das Produkt aufgerufen haben, geht es an die Konfiguration. Bei einer Vinyl-Einzelanfertigung müssen Sie in folgenden Punkten zwischen je zwei Optionen wählen: Vinylfarbe, Umdrehungszahl, ein- oder zweiseitige Bespielung, bedruckte oder unbedruckte Etiketten, bedrucktes oder unbedrucktes Cover. Für weitere Informationen zu den Optionen beziehen Sie sich bitte auf die anderen Fragen in diesem FAQ.
Haben Sie für alle Optionen eine Auswahl getroffen, erscheinen nach kurzem folgende Informationen: Preis, eventuelle Druckvorlagen, Spielzeit pro Seite.
Falls Sie eine Druckvorlage benötigen, können Sie diese nun öffnen bzw. abspeichern.

Unter den Produkteigenschaften werden Ihnen Upload-Buttons angezeigt, über die Sie die entsprechenden Dateien auf ihrer Festplatte auswählen können. Wenn die Audiodateien in einer bestimmten Reihenfolge auf die Seite geschnitten werden sollen, müssen Sie die Dateien in dieser Reihenfolge einzeln und nacheinander öffnen. Bedenken Sie die Reihenfolge gut – es gibt im Nachhinein leider keine Möglichkeit der Umsortierung, außer die Dateien zu löschen und erneut hochzuladen.
Sind Sie zufrieden mit Ihrer Auswahl und haben alle Dateien hochgeladen? – Der Button „In den Warenkorb“ führt Sie zum nächsten Schritt.

2. Der Warenkorb

Der Warenkorb bietet eine Übersicht über alle Produkte, die Sie bisher zum Bestellen ausgewählt haben. Hier können Sie Produkte wieder entfernen, die Anzahl eines Produktes ändern, Mengenrabatte einsehen, Gutscheine einlösen, Versandkosten berechnen, sich den Gesamtpreis anzeigen lassen und die Musik-/Grafik-Dateien für Ihre Bestellung hochladen. Über „Weitere Platte Zusammenstellen“ kommen Sie zurück auf die Produktauswahl.

Sobald Sie mit dem Inhalt Ihres Warenkorbs und den hochgeladenen Dateien zufrieden sind geht es „Weiter zur Kasse“.

3. Kasse

Auf dieser Seite finden Sie Formulare für Rechnungs- und Lieferadresse. Falls Sie diese Informationen für die nächste Bestellung speichern und im Nachhinein Zugriff auf eine Übersicht Ihrer bisherigen Bestellungen in unserem Online-Shop haben möchten, haben Sie die Option ein Kundenkonto bei uns anzulegen. Wir versenden keine Newsletter oder andere unpersönliche E-Mails.
Unter der Lieferadresse auf der rechten Seite haben Sie nun die Möglichkeit einen Kommentar zu Ihrer Bestellung uns zu übermitteln.
Unter dem Formular finden Sie nochmal eine Übersicht der Bestellung – sollten Sie doch nochmal etwas ändern wollen, müssen Sie zurück zum Warenkorb. Bitte beachten Sie, dass nach dem Verlassen/Neuaufrufen der Seite das Formular evtl. erneut ausgefüllt werden muss.
Nun haben Sie die Möglichkeit Versandart und Zahlungsart zu wählen.
Spätestens nach diesem Schritt sollten Sie unsere AGB’s, unsere Widerrufsbelehrung, unsere Bestellerklärung und unsere Datenschutzerklärung lesen und danach akzeptieren.
Ist dies alles erledigt, können Sie die „Bestellung abschicken“! Hiermit geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot ab.

4. Und nun?

Nach erfolgreicher Zahlung und Bestellübermittlung sollten Sie die Bestellbestätigung angezeigt bekommen und auch nochmals in Ihrem E-Mail-Postfach finden.
Haben Sie Vorkasse gewählt, so überweisen Sie bitte die geforderte Summe mit ihrer Bestellnummer als Überweisungszweck auf unser Bankkonto – das Zusenden eines Überweisungsbelegs an info@duophonic.de kann die Herstellung in diesem Fall beschleunigen.
Ansonsten beginnen wir nun mit der Produktion, insofern alles in Ordnung ist – falls es zu Unklarheiten kommen sollte, werden wir mit Ihnen in Kontakt treten.
Im Normalfall aber erhalten Sie innerhalb von wenigen Tagen die Bestätigung der Fertigstellung Ihrer Bestellung mit einer Nummer für die Sendungsverfolgung.
Und bald darauf erscheint auch schon der Postbote mit Ihrer Vinyl-Einzelanfertigung!

Das richtige Audioformat

Sie können uns Ihre Musik in folgenden Audioformaten senden: wav, mp3, flac.
Generell empfiehlt es sich, die Musik nicht mehr zu konvertieren, sollte sie Ihnen bereits in einem der oben genannten Formate vorliegen. Falls dies nicht der Fall ist und Sie die Datei erst neu erstellen, lässt sich generell .wav als Format zufriedenstellender Qualität empfehlen.
Die Sample-Rate und Bittiefe sollten im Idealfall gegenüber dem Ausgangsmedium nicht mehr geändert werden – im Zweifelsfall können sie aber mit 48kHz und 24bit nicht viel falsch machen.
Zu beachten ist jedoch, dass verlustfreie Dateiformate wie .wav im Vergleich zu komprimierten Formaten wie .mp3 ein vielfaches der Dateigröße aufweisen – und sich so der Upload-Vorgang deutlich langsamer gestalten kann.

Richtlinien für den perfekten Schnitt

Erfahrungsgemäß gibt es fast nichts, das wir nicht auf Schallplatte schneiden können.
Wenn Sie jedoch merkliche klangliche Veränderungen vermeiden wollen, sollten Sie die gleichen Punkte wie bei der Vorbereitung von Audio für Vinyl-Pressungen in Betracht ziehen:

  • Sich an die empfohlenen Spielzeiten halten
    Richtung Mittelpunkt der Schallplatte nehmen Verzerrungen und Höhenverlust zu.
  • Ruhige Songs mit wenig Höhen an den Schluss der Seiten
  • Keine Phasenverschiebungen im Bassbereich
    Am besten verzichten Sie auf den Einsatz von Effekten zur Stereobasisverbreiterung.
  • Achten Sie darauf, dass keine digitalen Verzerrungen auftreten
    (kleine Sicherheitsspanne einkalkulieren)
  • Bei sehr „zischigen“ Vocals ist der dezente Einsatz eines De-essers zu empfehlen
  • Vermeiden Sie eine zu starke Kompression/Limitierung  der Summe,
    da dies beim Vinylschnitt oft nicht zur Erhöhung der Lautstärke beiträgt und vor allem zum Ende einer Seite zu Verzerrungen führen kann.
    Ein Richtwert ist ein mittlerer RMS-Wert von -12 dB.

Analogüberspielung

Sie haben keine Möglichkeit Ihre Musik hochzuladen oder wollen eine Digital-Konvertierung vermeiden?
Gerne nehmen wir auch Ihr, uns per Post zugesendetes, Speichermedium an.
Um den Vinylschnitt zu realisieren, können wir Ihr Medium digitalisieren oder eine rein analoge Direktüberspielung vornehmen. Je nach benötigtem Aufwand berechnen wir eine kleine Pauschale, die wir Ihnen gerne bereits im Voraus mitteilen.

Überschreitung der Spielzeit

Um maximal 2 Minuten.
Beim Vinylschnitt hängt die maximale Spielzeit einer Seite immer von der geschnittenen Lautstärke ab. Anders ausgedrückt: je kürzer die Spielzeit im Verhältnis zum Platz auf einer Seite, umso lauter kann geschnitten werden, da mehr Platz einen größeren Rillenabstand ermöglicht. Natürlich gibt es hierbei in der Realität auch gewisse grobe Grenzen, d.h. man kann weder die Lautstärke noch die Spiellänge unendlich maximieren. Die von uns angegebenen Spielzeiten sind Richtlinien im Sinne der guten Qualität und sorgen für ein Ergebnis, dass sich mit herkömmlichen gepressten Schallplatten vergleichen lässt.
Je leiser eine Platte geschnitten wird, desto deutlicher sind ihre Nebengeräusche wahrzunehmen.
Auf einige Sekunden über die angegebenen Spielzeiten hinaus kommt es jedenfalls nicht an und Ihre Musik wird auch nicht frühzeitig „abgeschnitten“.

Die Vorschubberechnung

Im Gegensatz zu den Vinylschnittmaschinen auf denen die sogenannten Masterfolien für Vinyl-Pressungen geschnitten werden, fehlt fast allen Vinylschnittmaschinen für Einzelanfertigungen die „Vorschubberechnung“. Die Vorschubberechnung kalkuliert den Rillenabstand in Abhängigkeit der Lautstärke der Musik im Voraus. So können „die Rillen“ in leisen Passagen enger beieinander geschnitten werden als in lauten – und sparen so Platz für mehr Musik.
Bei Vinyl-Einzelanfertigungen wird bis jetzt fast ausschließlich mit einem festen Rillenabstand für die komplette Seite geschnitten. Dieser muss nach der lautesten Passage ausgerichtet werden.

Kaum zu unterscheiden

Im Vergleich zu herkömmlichen Vinyl sind unsere Vinyl-Einzelschnitte an den äußeren Kanten etwas eckiger. Außerdem lassen sie sich bei gleichem Gewicht bzw. gleicher Dicke etwas leichter biegen, da sie kein leichtes Höhenprofil wie gepresste Schallplatten besitzen. In der Haltbarkeit oder Klangqualität gibt es keine allgemein nennbaren Unterschiede.

Keine Klangveränderung

Klangliche Abstriche bei farbigem Vinyl gegenüber schwarzem PVC gibt es nur bei gepresstem Vinyl, nicht bei unseren Vinyl-Einzelanfertigungen!

Farbauswahl

Leider verfügen wir bisweilen nur über schwarze und transparente Rohlinge.
Die Farbtabelle auf unserer Website bezieht sich nur auf Vinyl-Pressungen ab 100 Stück.

Haltbarkeit

Unsere Vinyl-Einzelschnitte werden in das gleiche Material geschnitten, aus dem auch eine herkömmliche Schallplatte besteht und sind somit auch genauso haltbar. Früher wurden Vinyl-Einzelanfertigungen bzw. Dubplates oft in Lackfolie geschnitten. Diese ist allerdings für ein herkömmliches Abspielen eher ungeeignet, da sich der weiche Lack sehr schnell verformt.

Erklärung RPM/Umdrehungszahl

RPM steht für Umdrehungen die Minute (aus dem engl. „rounds per minute“).
Auf fast jedem Plattenspieler findet sich eine Auswahlmöglichkeit zwischen 33 und 45 RPM – etwas seltener stößt man auch noch auf die heutzutage kaum noch genutzten 16 bzw. 78 RPM.
Aber warum verschiedene Geschwindigkeiten? Eine für 33 RPM hergestellte Schallplatte hat generell eine längere mögliche Spieldauer als sein Pendant auf 45 RPM – auf Kosten von Auflösung und in den meisten Fällen auch von geschnittener Lautstärke. Je schneller der Plattenteller läuft, umso mehr Weg legt die Abspielnadel innerhalb einer Zeiteinheit zurück. Sagen wir also, die Abspielnadel legt bei fiktiven 30 RPM eine halbe Umdrehung pro Sekunde zurück – auf 60 RPM wäre es eine ganze Umdrehung pro Sekunde. Doppelt so viel Platz kommt theoretisch mit einer doppelt so hohen möglichen Detailauflösung gleich. Dies ist auch der Grund dafür, dass jede Schallplatte an Auflösung verliert, desto näher die Abspielnadel dem Mittelpunkt kommt. Der qualitative Unterschied zwischen 33 und 45 RPM ist somit umso deutlicher wahrzunehmen je näher die Abspielposition dem Etikett ist und je höher (im Frequenzspektrum) das Instrument im Song spielt.
Erfahrungsgemäß ist dieser Unterschied aber für den gewöhnlichen Hörer entweder gar nicht wahrnehmbar oder irrelevant für den einfachen Musikgenuss. Viel auffälliger ist meistens der Unterschied in der geschnittenen Lautstärke – hier gilt aber unabhängig von der Umdrehungszahl: kürzere Spielzeit = lauter.

Lautstärkenregelung

Die mögliche Lautstärke hängt beim Vinylschnitt von der Spielzeit ab. Je länger die Musik, desto leiser muss geschnitten werden. Um bei Vinyl-Einzelanfertigungen eine mit herkömmlichem Vinyl vergleichbare Lautstärke zu erzielen, halten Sie sich bitte an die von uns empfohlenen Spielzeiten.

Singles für die Jukebox

Unsere Singles sind nur in der Konfiguration schwarz / großes Mittelloch / 45RPM für Jukeboxes geeignet.

schwarz (ca. 1,5mm dick)

  • 7″ – ca. 50 gr.ca. 60 gr.
  • 10″ – ca. 90 gr.ca. 130 gr.
  • 12″ – ca. 150gr.ca. 190 gr.

transparent (ca. 2mm dick)

  • 7″ – ca. 60 gr.
  • 10″ – ca. 130 gr.
  • 12″ – ca. 190 gr.

Rabatte

Unser Warenkorb berechnet selbstständig einen Mengenrabatt abhängig von der Anzahl der Produkte. Die Staffelung für die Vinyl-Einzelanfertigungen lautet wie folgt:

  • ab 3 Stück gibt es 10% Rabatt
  • ab 5 Stück gibt es 15% Rabatt
  • ab 10 Stück gibt es 20% Rabatt
  • ab 15 Stück gibt es 25% Rabatt
  • ab 20 Stück gibt es 30% Rabatt

Bitte beachten Sie, dass die Rabatte für jede Produktart eigens berechnet werden. Ob Sie ein Produkt mehrfach in gleicher oder in unterschiedlicher Konfiguration im Warenkorb haben spielt keine Rolle.
Die Mengenrabatte werden bei Aktualisieren des Warenkorbs neu berechnet.

Kleinauflagen

Bitte beachten Sie, dass es bei Kleinserien zu etwas längeren Lieferzeiten kommen kann. Für genauere Auskunft zu Ihrem Projekt bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.
All unsere Liefertermine stehen unter Vorbehalt.

Doppel-LP

Um eine Doppel-LP im Klappcover zu bestellen müssen sie zwei einzelne 12″-Vinyl-Einzelanfertigungen und ein Klappcover (zu finden im Produkt „bedrucktes Cover (ohne Vinyl)“) in den Warenkorb legen.
Falls Sie sich für ein unbedrucktes Klappcover interessieren, können Sie im Bestellkommentar danach fragen – sollten wir eines auf Lager haben senden wir es gerne ohne Mehrkosten mit.

Die richtige Grafikdatei (Etiketten)

Ein Paar Tipps:
Da es keine Garantie gibt, dass das Etikett zu 100% zentriert gedruckt wird, ist es am besten auf Vorlagen mit vorgezeichnetem Mittelloch & Kreisausschnitt zu verzichten. In diesem Kontext ist auch zu empfehlen, Kreiselemente wie z.B. Kreisschrift mit etwas Sicherheitsabstand (mind. 2mm) von Rand und Mitte zu platzieren. Der Hintergrund sollte wenn möglich das komplette Bild füllen, inklusive der Bereiche, die später gar nicht auf dem Etikett zu sehen sind.
Ob die Dateimaße exakt 10×10 cm betragen oder etwas kleiner/größer sind, spielt keine große Rolle, da wir das Etikett immer nochmal auf die passende Größe skalieren. Viel wichtiger ist, dass die Datei quadratisch ist. BILDELEMENTE IN DEN ECKEN WERDEN NICHT GEDRUCKT!

Die richtige Grafikdatei (Cover)

Beim Erstellen Ihrer Grafik für das Cover sollten Sie auf eine ausreichende Auflösung achten. Ein Minimum von 300 dpi ist zu empfehlen. Weiterhin ist genügend (mind. 3mm) Abstand zu wichtigen Bildelementen an den äußeren Rändern wichtig.
Empfohlene Schwarz-Werte für das beste Ergebnis: C70 | M50 | Y20 | K100

Unbedruckte Cover

Für gewöhnlich nutzen wir KRAFTPAK® Cover für unsere Vinyl-Einzelanfertigungen. Alternativ haben wir auch einige Restposten anderer unbedruckter Cover im Haus. Sie können gerne im Bestellkommentar oder im persönlichen Kontakt mit uns nach Ihrem Wunschcover fragen.

Farbtreue der Drucksachen

Sowohl für Etiketten, als auch Cover benutzen wir Digitaldruck. Farbunterschiede zwischen Etikett und Cover sind möglich. Bei großflächigen Farben kann es zu Ungleichmäßigkeiten kommen.

Schallplatte ohne Etikett?

Ja!
Einfach im Bestellkommentar darum bitten, dann legen wir die Etiketten gerne unaufgeklebt dem Paket bei.

Aufkleben des Etiketts

Um beim Bekleben eines Etikettes das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, bewährt sich folgende Technik:

1. Die Schallplatte auf einen Plattenspieler legen.

2. Das Papier leicht knicken und das Etikett mit Mittelfinger und Daumen an den gegenüberliegenden Enden abziehen.

3. Das Etikett zwischen den beiden Fingern zusammen drücken – so dass das Mittelloch mit der Klebeseite nach unten gedrückt wird.

4. Sollte das Mittelloch nicht frei sein, mit einem Finger der anderen Hand die Klebeseite des Mittellochs antippen und abnehmen.

5. Nun kann das Etikett mit dem Mittelloch voran über die Spindel auf die Platte geklebt werden. Zum Schluss das Etikett von innen nach außen auf die restliche Fläche verstreichen.

Auftragsübermittlung ohne Online-Shop

Sollten Sie ernsthafte Probleme mit unserem Online-Shop haben, bieten wir auch eine alternative Bestellmethode an.
So geht’s:

1. Rufen Sie duophonic.wetransfer.com auf.

2. Nach akzeptieren der AGB’s der Firma WeTransfer haben Sie die Möglichkeit uns Dateien zusammen mit einer Nachricht zu senden.

3. Bitte benennen Sie ihre Dateien nach folgendem Schema:
(Nummer der Vinyl)_(Seite)_(Position des Songs)_(Ursprünglicher Dateiname)
Beispiel: 2_B_3_birthday song.mp3 – Diese Datei entspricht dem dritten Song der B-Seite der zweiten bestellten Vinyl-Einzelanfertigung.
Auch eventuelle Druckdaten sollten nach diesem Schema benannt sein.

4. In dem Nachrichtenfeld sollten folgende Informationen eingetragen sein:
– Trackliste
– Vinylfarbe: schwarz oder transparent
– Umdrehungszahl: 45 oder 33 RPM
– Einseitige oder Zweiseitige Bespielung
– Etikett: unbedruckt oder bedruckt
– Cover: unbedruckt oder bedruckt
– Zahlungsart: Vorkasse (Banküberweisung) oder PayPal.
– Rechnungsadresse
– Lieferadresse
– sonstige Bemerkungen

5. Absenden/Hochladen.
Hiermit akzeptieren Sie unsere AGB’s, unsere Widerrufsbelehrung, unsere Bestellerklärung und unsere Datenschutzerklärung

Bitte beziehen Sie sich für Preise und weitere Informationen auf unseren Online-Shop.

Nach Eingang der Bestellung erhalten sie ihre Rechnung innerhalb weniger Tage per E-Mail.

Lizenzen

Bitte lesen Sie unsere Bestellerklärung.

Auszug aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der duophonic GmbH, § 12. Rechte Dritter:

Der Auftraggeber gewährleistet hinsichtlich der von ihm zu beschaffenden Ausgangsmaterialien, dass er in vollem Umfange über die erforderlichen Urheberrechte verfügt. […]
Für den Fall, dass die duophonic GmbH von Dritten (einschließlich der GEMA) wegen der angeblichen Verletzung von Rechten Dritter (insbesondere von urheberrechtlichen Verwertungs- und Verbreitungsrechte) in Anspruch genommen wird, wird der Auftraggeber die duophonic GmbH von diesen Ansprüchen in vollem Umfange freistellen und der duophonic GmbH die erforderlichen Kosten der Rechtsverteidigung in vollem Umfange erstatten.

Expressherstellung

Hiermit garantierten wir die Herstellung und den abgehenden Standardversand innerhalb maximal 3 Werktagen.
Bei bedruckten Covern sind es maximal 5 Werktage.

Bitte legen Sie dabei die Menge der Schallplatten, die Sie im Expressverfahren gefertigt haben wollen, fest und erhöhen entsprechend die Anzahl des Posten „Expressherstellung“ im Warenkorb.

Auch ohne Expressherstellung können Sie uns gerne Ihren gewünschten Liefertermin in den Bestellkommentar schreiben – Erfahrungsgemäß können wir diesen fast immer einhalten.
Falls Sie weitere Fragen haben sollten, empfiehlt es sich uns persönlich zu kontaktieren.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass alle von uns genannten Liefertermine unter Vorbehalt stehen – eine 100%-Garantie gibt es nicht.

Verpackung als Geschenk

Sollten Sie uns in der Bestellbemerkung darauf hinweisen, verpacken wir Ihr Paket natürlich gerne neutral. Die Zustellung der Rechnung erfolgt natürlich per E-Mail.

Plattenversand

Für den Versand von 12″ und 10″ Vinyl benutzen einen speziell für Schallplatten entworfenen Karton. Bedruckte Cover versenden wir in einer PVC Hülle – außerdem wird hier die Vinyl außerhalb des Covers in die PVC-Hülle gesteckt um ein „Durchschlagen“ zu vermeiden. Unsere Picture Discs werden ebenfalls in einer PVC Hülle versendet. Die Maße hiervon sind speziell für den sicheren Versand angepasst.

Nachforschungsauftrag

Sollte Ihr Paket nach Versandbenachrichtigung ungewöhnlich lange auf sich warten lassen und sich am Status der Sendungsverfolgung nichts tun gibt es die Möglichkeit einen Nachforschungsauftrag bei DHL einzureichen. Dieser wird jedoch erst nach dem 8. Werktag akzeptiert – bis dahin sind auch uns die Hände gebunden. Die Erfahrung zeigt, dass die Pakete jedoch fast immer lange vor einer Antwort seitens DHL wieder auftauchen.